27.07.2021
posted by: Super User
Zugriffe: 8306

10 Schritte zu Deinem optimalen Meeting

Morgens 10.00 Uhr. Das Meeting hat soeben begonnen. Von den neun Teilnehmern sind genau drei pünktlich. Der Vierte trudelt gerade ein, geht aber noch einmal los, um sich einen Kaffee zu holen. Alle paar Minuten kommt wieder einer der noch fehlenden Teilnehmer. So gegen 10.20 Uhr kann es dann endlich los gehen. Die erste Frage: „Was tun wir heute“? Vielfaches Achselzucken. Keiner weiß es so recht, der Titel der Einladung lautete nur „Abstimmung“. Zu was für einem Thema genau, wird sich schon irgendwann zeigen. Keiner ist vorbereitet. Der Meetingorganisierer hat zwar den Titel des Meeting benannt (muss er ja, sonst kann er die Einladung in Outlook gar nicht versenden), eine Agenda hat er nicht erstellt und schon gar nicht überlegt was das Ziel des Meetings ist.

mehr...: 10 Schritte zu Deinem optimalen Meeting
20.05.2021
posted by: Super User
Zugriffe: 11322

F.R.O.G. - der Firmen Rundgang ohne Grund

Viele von Ihnen machen ihn ohne seinen Namen zu kennen. Es gibt allerdings eine mehr oder weniger bekannte offizielle Bezeichnung. Den F.R.O.G. - den Firmen Rundgang ohne Grund.

Einfach mal vom Arbeitsplatz aufstehen und durch die Firma laufen - egal ob im Büro, in der Werkstatt oder in der Produktionshalle. Sich mit Kollegen unterhalten. Einen Kaffee trinken. Sich bewegen. Und das ohne auf den ersten Blick ersichtlichen vernünftigen Grund. Klingt doch erst einmal komplett sinnlos und überflüssig. Oder steckt doch mehr dahinter?

mehr...: Der F.R.O.G. - der Firmenrundgang ohne Grund
Picture by Patrick Foto (Fotolia)
06.09.2017
posted by: Super User
Zugriffe: 3476

Um im Beruf erfolgreich zu sein, gilt es sinnvolle Dinge zu tun. Der augusta eleven Blog hilft Dir dabei.

mehr...: Der augusta eleven Blog
Picture by Patrick Foto (Fotolia)
07.03.2021
posted by: Super User
Zugriffe: 4040

Die Situation

Früh morgens im Büro. Es ist 7.30 Uhr. Du bist schon am Arbeitsplatz und mitten in der Arbeit. Du kommst allerdings nicht weiter. Du willst dringend etwas von Deinem Kollegen wissen. Der ist aber noch nicht da. Ungeduldig wartest Du auf ihn. Als er um 8.10 Uhr „endlich“ durch die Tür kommt, wirfst Du ihm schon all Deine Frage vor die Füße. Du brauchst dies und musst jenes wissen.

Dein Kollege - geistig noch gar nicht im Büro angekommen - wirft Dir genervt eine halb-gare Antwort hin und ist den ganzen Vormittag angesäuert und nicht mehr ansprechbar.

mehr...: Kollege kommt morgens ins Büro. Du brauchst sofort etwas von ihm.